Kaffee aus dem Beutel

Im Büro, in der Uni oder im Urlaub. Frischer aufgebrühter Kaffee gehört einfach dazu. Doch was tun wenn man keine Kaffeemaschine oder Kaffeefilter zur Hand hat? Instantkaffee oder Fertigkaffee aus der Dose sind geschmacklich leider keine Alternativen.

 

Vor diesem Problem stand auch der Firmengründer Ulrik Skovgaard Rasmussen von Grower's Cup. Er wollte die Qualität hochwertiger Kaffeegetränke mit der schnellen und einfachen Zubereitung von Instantkaffee kombinieren.


kbeutel

Kaffeemaschine im Beutel

Kaffekanne für Unterwegs

Nach mehreren Prototypen und Entwicklung mehrerer Verpackungsmaschinen enstand endlich ein Produkt welches allen Vorstellungen entsprach. Das neue Produkt welches sich ab sofort Grower's Cup nannte, konnte in der Folge mehrere Preise für Design und Innovation abräumen. Darunter die Dupont Packaging Awards, die SIAL Innovation Awards, die Superior Taste Awards und die World Beverage Awards.

 

Die Funktionsweise dieser "Kaffeekanne für Unterwegs" ist denkbar einfach. Der Konsument öffnet die Verpackung, gießt heißes Wasser dazu und schließt den Beutel. Danach wartet er ein paar Minuten und gießt seine fertige Kaffeespezialität in eine Tasse.

 

Die "Kaffeemaschine im Beutelformat" kann sogar mehrmals verwendet werden. Nach dem Gebrauch leert man den Kaffeesatz aus, spült den Filter und lässt alles trocknen.


Aber auch neue und innovative Produkte müssen gekennzeichnet werden. Das geschieht mittels Bedruckung oder Etikettierung.

 

Für Produzenten der neuen "Kaffeemaschine im Beutelformat" stehen wir gerne mit dem Etikettiersystem Eti5 active, dem Etikettiersystem eti5 Modular und unseren Etikettiergeräten zur Seite.

 

Damit ich auch Ihre "Kaffeemaschine im Beutelformat" effizient und hochwertig etikettiert und beschriftet wird.


Frischer aufgebrühter Kaffee gehört einfach dazu. Doch was tun wenn man keine Kaffeemaschine oder Kaffeefilter zur Hand hat?