Fakten zur Fachpack in Nürnberg

Bald ist es wieder soweit. In weniger als drei Monaten steht die Fachpack in Nürnberg wieder an. Mit über 40.000 Besuchern und über 1.500 internationalen Ausstellern gehört die Fachpack Nürnberg zu den weltweit größten Messen, die sich mit dem Thema Etikettiermaschinen, Etikettiergeräte, Etikettiertechnik und Verpackungstechnik befasst.


FP-Besucher

Zufriedene Besucher
Warum sollte man die Fachpack nicht verpassen?

Die Verpackungsbranche gehört nach wie vor zu den Branchen mit einer steigenden Tendenz. Eine Erweiterung des Kundenkreises steht somit im Interesse von jedem Branchenzugehörigen. Mit 96% zufriedenen Besuchern bietet die Fachpack Nürnberg ein mehr als geeignetes Forum für die Knüpfung neuer Geschäftskontakte. Die Zustimmungsquote von 98% in Punkto Informations- und Kontaktmöglichkeiten bestätigt diese Aussage.


Auch Aussteller kommen auf ihre Kosten

Nicht nur der Besucher profitiert von der Fachpack. Umfragen zufolge sind auch die Aussteller mehr als zufrieden mit den Ergebnissen. Der Großteil der Aussteller verfolgt selbstverständlich ebenfalls das Ziel neue Geschäftskontakte zu knüpfen und dadurch neue Kunden zu gewinnen. Die Kunden über das aktuelle Angebot zu informieren sowie die Imagepflege ist ein weiterer Aspekt der Aussteller auf der Fachpack zu erscheinen.

 

Die Zahlen sprechen für den Erfolg der Fachpack Nürnberg. Über 90% der Aussteller konnten neue Geschäftskontakte knüpfen und waren mit dem Gesamterfolg ihrer Beteiligung zufrieden.

FP-Aussteller

Ziele der Aussteller

Selbstverständlich lässt sich die bema Etikettiertechnik GmbH die Chance Ihnen ihr Produkt Portfolio auf diese Weise vorzustellen nicht entgehen. Sie finden uns in Halle 4 Stand 4-613. Weitere Informationen und Broschüren zum Download finden Sie unter Fachpack Nürnberg. Wir freuen uns auf Sie.

Warum man die Fachpack in Nürnberg als Brancheninsider nicht verpassen sollte.