Schutz durch innovative Etikettierung

Es gibt kaum einen Markenhersteller der nicht mit Produktpiraterie zu kämpfen hat. Fälschungen von Markenprodukten sind nach wie vor eines der größten Probleme der Markenhersteller. Unabhängige Studien schätzen den Markt mit Fälschungen auf 220 Mrd. Euro. Das ist mehr als das BIP von 150 Ländern. Darunter Nationen wie Hong Kong, Irland oder Portugal.


aircraft-2653091_1280

Folgen gefälschter Produkte
Wer ist der Geschädigte?

Nicht nur der Hersteller ist durch Einnahmen- und Imageverlust der Geschädigte. Bei Arzneimitteln, Ersatzteilen für die Luftfahrt oder der Auotomobilindustrie kann der Schaden für den Verbraucher besonders hoch werden. Medikamente sind wirkungslos und Unfälle vorprogrammiert. Gefälschte Produkte entsprechen in keiner Weise den geltenden Sicherheitsstandards.


Wie kann Produktpiraterie bekämpft werden?

Die Fälschungen werden immer besser und ausgefeilter. Der Kampf gegen Produktpiraterie gleicht dem alten Wettbewerb von Hase und Igel. Einen großen Beitrag zum Fälschungsschutz leisten hierbei Sicherheitsmerkmale auf der Verpackung. Mittlerweile gibt es unzählige Techniken. Darunter Hologramme, Mikrotexte, Siegel, Farbcodes und RFID. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit verbucht RFID immer höhere Stückzahlen.

elfe-org

Nur echt mit Siegel

Schützen Sie Ihre Marke...

.. und insbesondere das Wohlbefinden Ihrer Kunden. Der Lauf der Zeit zeigt uns, dass sich eine Marke am Markt nur dauerhaft etablieren kann, wenn die Qualitätsversprechen eingehalten werden. Schützen Sie ihre Marke - Ihre Kunden danken es Ihnen.

 

Ob Sie Ihr Produkt im Direktdruck oder per Siegeletikettierung schützen möchten, die bema Etikettiertechnik GmbH steht Ihnen gerne zur Verfügung und berät Sie umfassend zum Thema Siegeletikettierung und Etikettiersystem

Es gibt so gut wie keinen erfolgreichen Markenhersteller, der nicht mit Produktpiraterie zu kämpfen hat.