Medizin per Trinkhalm

Niemand mag Medizin, da der Saft oft bitter schmeckt oder die Tablette schwer zu schlucken ist. Eine Studie belegt, dass 50 Prozent aller Patienten Schwierigkeiten mit der Einnahme haben. Darunter nicht nur Kinder, sondern auch sehr viele ältere Patienten.


medimoerser

Zerstoßung von Medikamenten im Mörser - keine gute Idee
Warum Medikamente nicht einfach in Wasser auflösen?

Viele helfen sich damit indem sie die Medikamente einfach zerstoßen und in Wasser auflösen. Unter bestimmten Umständen mit fatalen Folgen. Oft sind Tabletten oder Kapseln beschichtet, damit die Wirkung erst im Darm oder zeitversetzt freigesetzt wird. Im harmlosesten Fall bleiben die Medikamente einfach wirkungslos, im schlimmsten Fall kann es zu lebensbedrohlichen Nebenwirkungen kommen.


Wie kann Abhilfe geschafft werden?

Eine weitere Verabreichung in der gewohnten Form führt oft nicht zum gewünschten Ergebnis. Da die Einnahme der Medikamente oft als sehr unangenehm empfunden wird, lassen Patienten Arznei einfach verschwinden ohne sie vorher eingenommen zu haben. Eine Besserung Ihrer Leiden bleibt natürlich aus. Dies ist oft in der Geriatrie zu beobachten.

 

Abhilfe schafft eine komplett neue Darreichungsform. Die Firma DS Technology sorgt mit dem XStraw® Trinkhalm für eine angenehme Einnahme von Medikamenten. Der Trinkhalm ist mit geschmacksneutralen Granulaten oder Pellets befüllt die den Wirkstoff beinhalten. Der Patient trinkt mit dem Strohhalm sein Lieblingsgetränk und bekommt von der Medizin kaum etwas mit. So wird eine beschwerdefreie Einnahme von Medikamenten ermöglicht.


Verpackt sind die Trinkhalme einzeln in einem luftdichten Aluminiumbeutel. Für Marketingzwecke kann der Trinkhalm selbst oder der Aluminiumbeutel mit dem eigenen Branding etikettiert werden. Als sehr gut aufgestelltes Unternehmen im pharmazeutischen Etikettierbereich liefert Ihnen die bema Etikettiertechnik GmbH hierzu gerne die passenden Etikettiermaschinen und Etikettiergeräte.

Warum man die bisherigen Darreichungsformen durch einen Strohhalm ersetzen sollte.